Semalt-Expertise: Wie lange Keyword-Recherche in SEO relevant bleibt

Keyword-Recherche, die ein wichtiger Bestandteil jeder SEO-Kampagne ist, gibt es seit vielen Jahren. In den letzten Jahren hat die Keyword-Recherche jedoch eine Reihe von Änderungen erfahren. Manchmal sind diese Änderungen entscheidend, manchmal weniger wichtig. In beiden Fällen stellt die Volatilität dieses Prozesses die Relevanz der Keyword-Recherche für SEO in Frage.

Jack Miller, Customer Success Manager von Semalt Digital Services, analysiert die Faktoren, die ab und zu die Bedeutung der Keyword-Recherche bestimmen.

Schlüsselwörter sind wichtig

Schlüsselwörter sind wichtig

Keywords bleiben in der Suchmaschinenoptimierung wichtig, da sie eine wichtige Rolle dabei spielen, Ihre Website bei verschiedenen Suchanfragen zu bewerten. Mithilfe der Keyword-Recherche können Sie die Keywords finden, die Ihnen Folgendes bieten:

  • Viel Verkehr. Sie erhalten neue Besucher, da Ihre Website in den Suchergebnissen aufgeführt ist.
  • Relevanz. Alle eingehenden Suchanfragen beziehen sich auf das, was Sie anbieten und ob es Ihre eingehenden Benutzer zufriedenstellt.
  • Geringe Konkurrenz. Wenn Sie die richtigen Keywords haben, müssen Sie keine Überstunden machen, um ein Ranking für die von Ihnen ausgewählten Abfragen zu erstellen.

Google-Updates

In den frühen Tagen der Keyword-Recherche ging die Optimierung davon aus, dass sie in jedem Meta-Tag so weit wie möglich in Ihren Inhalten enthalten sind. Über Google Analytics hat Google auch viele Informationen darüber veröffentlicht, wie Personen im Web nach Informationen gesucht haben und wie sie Ihre Website über Keywords gefunden haben. Sobald Sie diese Liste mit Keywords mit hohem Datenverkehr und geringer Konkurrenz haben, können Sie Ihre Website direkt für diese Abfragen optimieren. Die meisten Google-Abfragen hatten eine Eins-zu-Eins-Suchbeziehung, was bedeutet, dass sie Ihre Phrase oder Ihr Wort verwenden und nach engen oder genauen Übereinstimmungen mit anderen Phrasen und Wörtern im Web suchen.

2013 veröffentlichte Google ein Update namens Hummingbird, mit dem das Konzept der "semantischen Suche" eingeführt wurde. Dieses Update hat die Art und Weise geändert, wie die Suchmaschine eingehende Anfragen verarbeitet. Anstatt eine einfache Suche nach den Wünschen des Nutzers durchzuführen, konnte Google mit diesem Update die Absichten verstehen, die hinter der Abfrage eines Nutzers stehen. Auf den ersten Blick scheint dies eine geringfügige Änderung zu sein, die jedoch einen großen Einfluss darauf hatte, wie Suchoptimierer Keywords betrachten.

Dieses Update hat SEO nicht nur in Bezug auf Phrasen und Schlüsselwörter geändert. Heutzutage ist es möglich, für semantisch verknüpfte Phrasen und Wörter, die Sie nicht direkt optimiert haben, einen höheren Rang zu erhalten. Sie können auch einen Rang für Wörter und Phrasen erhalten, die nicht einmal auf Ihrer Seite verfügbar sind. Diese Phrasen werden als Long-Tail-Keyword-Phrasen bezeichnet. Sie wurden von Hummingbird populär gemacht und haben Vermarkter dazu gebracht, nach seltenen und weniger wettbewerbsfähigen Ausdrücken zu suchen. Dies bedeutet, dass Unternehmen nicht nur Keywords platzieren, sondern besser Inhalte um ein Keyword oder eine Phrase erstellen sollten, während sie sich auf das allgemeine Thema konzentrieren.

Einschränkungen von Google

Die Einschränkungen von Google für Keywords begannen mit Google Analytics und wurden auch für AdWords fortgesetzt. Dies sollte die Menschen ermutigen, ihre bezahlte Werbung zu nutzen und sie nach schnellen Gewinnen niederzuschlagen. Tatsächlich wird es für Vermarkter manchmal sogar noch relevanter als die Erstellung konsistenter Keyword-Optimierungspläne.

Zusammen mit all den oben genannten Faktoren sollten wir verstehen, dass neue Technologien ins Spiel kommen, wie es beispielsweise bei digitalen Assistenten wie Cortana und Siri der Fall war. Es ermutigt die Leute, Konversationssuchen durchzuführen, was das Spiel völlig verändert. Augmented Reality, Wearables und Virtual Reality werden auch die Art und Weise verändern, wie Menschen suchen und wie das Ranking-System funktioniert. Da viele Änderungen voraussichtlich in Kraft treten werden, wird die Keyword-Recherche nicht gleich bleiben, aber auch niemals veraltet sein. Dies wird ein schrittweiser Übergang in ein neues Suchsystem sein.

mass gmail